Mein Warenkorb

0 Artikel 0,00 €
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Chai Tee online kaufen im Teeshop

Klassisch wird Chai Tee aus schwarzem Tee mit Gewürzen wie Kardamom, Ingwer, Zimt, Anis, Fenchel und Nelken zubereitet. Das Rezept für Chai Tee stammt aus der ayurvedischen Heilkunst, auch deshalb ist der Gewürztee traditionell weit mehr als ein Trendgetränk. Erfahren Sie mehr!

Liste  Gitter 

  1. Chai mit Rotbusch

    Roboois Chai

    Rooibos Tee mit Chai Gewürzen wie Ingwer, Nelken, Fenchel, Anis, Zimtrinde und Cardamom
    Mehr erfahren
    5,80 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei ab 30 €)
    (Preis pro 100g: 5,80 €)
  2. Marsala Chai

    Schwarztee Marsala Chai

    Schwarztee mit Gewürzen - mit der leichten Schärfe von Ingwer
    Mehr erfahren
    6,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei ab 30 €)
    (Preis pro 100g: 6,00 €)
  3. Chai - Schwarztee

    Schwarztee Chai

    Schwarztee mit Gewürzen (Ingwer, Nelken, Zimt, Anis, ...)
    Mehr erfahren
    5,90 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei ab 30 €)
    (Preis pro 100g: 5,90 €)
  4. Chai of Goa natürlich

    Chai of Goa natürlich - Ayurvedischer Kräutertee

    Kräuter-Gewürzmischung mit Zichorienwurzel, Kokoschips und Zimt - Kakaogeschmack
    Mehr erfahren

    Derzeit ausverkauft

  5. Yogi Tee - Gewürztee

    Yogi Tee - natürlicher Gewürztee

    Gewürztee mit Ingwer, Nelken, Kardamon und Pfeffer
    Mehr erfahren
    7,30 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei ab 30 €)
    (Preis pro 100g: 7,30 €)
    Nicht-EU Landwirtschaft Kontrollnummer: AT-BIO-401

Liste  Gitter 

 

Was ist Chai Tee?

Indischer Chai Tee

Schwarztee mit aromatischen Gewürzmischungen, etwas heiße Milch und etwas Zucker oder Honig: Chai Tee ist nicht nur das indische Nationalgetränk, auch aus unseren Tee- und Kaffeeshops ist er nicht mehr wegzudenken. In seiner klassischen Rezeptur wird schwarzer Tee mit Gewürzen wie Kardamom, Ingwer, Zimt, Anis, Fenchel und Nelken angereichert. Das Rezept stammt aus der ayurvedischen Heilkunst des alten Indien, auch deshalb ist der Gewürztee weit mehr als ein Trendgetränk.

Stark, cremig und süß

Er wird im indischen Kulturkreis zu jeder Tageszeit getrunken. Wichtig ist, dass der Gewürztee stark, cremig und süß ist – wie der berühmte Masala Chai. Dabei bedeutet das Wort „Chai“ in Hindi „Tee“ und „Masala“ steht für „Gewürze“. Neben den besonders kräftigen Schwarztees wie Assam gehört die Gewürzmischung ebenso dazu wie Zucker und Milch.

In den indischen Familien gibt es unterschiedliche Rezeptvariationen, aber Kardamom, Ingwer, Fenchelsamen, Nelken, Anis und Zimt sind überall feststehende Bestandteile der Mischungen für den Gewürztee. In der sehr alten Ayurveda Gesundheitslehre werden den Gewürzen besonders intensive wärmende und anregende Wirkungen zugeschrieben: Unter Führung des Kardamom stimulieren sie das Verdauungsfeuer Agni und die Lebensenergie Ojas.

Die Zubereitung

Nach indischer Tradition wandert der Tee aus der Tasse in die Untertasse. Dort kühlt er schneller ab und von dort wird der er auch direkt getrunken. Zu Zubereitung eines klassischen Masala Chai werden Milch, Wasser, Gewürze und Zucker im Topf kurz aufgekocht. Dann soll alles über etwa eine Minute köcheln, bevor die Teeblätter hinzugefügt werden.
Anschließend muss der Teeansatz für etwa zehn Minuten ziehen, dann werden die Gewürze durch ein Sieb abgeseiht und der Tee kann genossen werden. Die Inder schöpfen ihren Gewürztee mit einer Teekelle mehrfach ab, um ihn anschließend zurück in den Topf zu gießen. Auf diese Art wird Luft in den Gewürztee geleitet – und der er bekommt seine wunderbare cremige Konsistenz.

Chai Latte heißt eines der beliebten Trendgetränke, das beinahe überall in den Coffeeshops und Cafés angeboten wird. Er wird nicht so oft mit frisch gebrühtem Schwarztee zubereitet – vielmehr werden hochwertige Sirups oder Pulver eingesetzt, die für einen aromatischen Latte ganz nach Belieben mit Milch oder mit Wasser aufgegossen werden.