Mein Warenkorb

0 Artikel 0,00 €
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Inhaltsstoffe und Wirkung von weißem Tee

Weisser Tee

Inhaltsstoffe und Wirkung von weißem Tee

Die weiße Pfingstrose und die Silbernadel

Der großblättrige Pai Mu Tan, zu Deutsch „weiße Pfingstrose“ sowie die besonders hochwertige Sorte Yin Zhen, zu Deutsch „Silbernadel“ sind die namhaftesten Vertreter des weißen Tees.
Wichtige Inhaltsstoffe des Tees sind Koffein und Theophyllin. Aber auch andere Wirkstoffe machen ihn so besonders wertvoll. Er stärkt das Immunsystem, er wirkt dem Aufbau von Fettzellen entgegen und hilft so beim Abnehmen. Hauptsächlich aber bereitet uns dieser Tee einen großen Genuss.



Unsere beliebtesten Weißen Tees


Weißer Tee

Die Inhaltstoffe und die Wirkungsweise

Koffein, Polyphenolen, Theophyllin

Schwarztee beinhaltet etwa 25 mg anregendes Koffein auf 100 ml, Grüntee hat ca. 10 mg Koffein in 100 ml. Mit etwa 6 mg liegt der Koffeingehalt bei mildem weißem Tee vergleichsweise niedrig. Der Grund sind die besonders zarten, jungen Knospen und Teeblätter, deren Koffeingehalt noch ganz niedrig ist.

Dem Weißtee wird seines exorbitant hohen Gehalts an Polyphenolen wegen eine besonders positive gesundheitliche Wirkung zugeschrieben. Die Polyphenole sind bioaktive Substanzen wie Farben, Geschmacksstoffe und beim Tee hauptsächlich Tannine, die von der Natur ursprünglich installiert wurden, um Fraßfeinden der Pflanze entgegenzuwirken. Polyphenole wirken im menschlichen Organismus strikt antioxidativ.
Die entzündungshemmende Wirkung dieser Substanz wird durch antibakteriell Funktionen ergänzt. Polyphenole wirken zudem gegen Plaqueablagerungen in den Blutgefäßen. Als aktive Radikalenfänger stärken sie das Immunsystem nachweislich. Weißtee unterstützt auch den Abbau von Fettzellen - regelmäßig getrunken hilft er somit beim Abnehmen.

In China wird ihm zudem eine blutdruck- und blutzuckersenkende Wirkung nachgesagt, besonders den zweiten und dritten Aufgüssen mit ihrer jeweils längeren Ziehzeit. Dennoch wird das Koffein eine milde belebende Wirkung zeigen.

Das Theophyllin ist seinerseits ein Abbauprodukt des Koffeins, das in Abhängigkeit von der jeweiligen Ziehzeit wirksam wird. Als Arzneimittel wird Theophyllin in der Therapie von Bronchialerkrankungen eingesetzt. Dieser Inhaltsstoff steigert außerdem die Herzleistung; er wirkt leicht harntreibend. Bei Magenproblemen ist der feine weiße Tee besonders mild und verträglich.

So ergänzen die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe des Tees seine Genussmomente auf bemerkenswerte Art und Weise. Große Anhänger des weißen Tees schwören auf die lebensverlängernde Wirkung – sie bezeichnen ihren Lieblingstee als einen wahren Jungbrunnen.